Mein Sockenzug 2013

LokPhotobucketPhotobucketWaggon

Mittwoch, 27. Januar 2010

Als Gott die Katze erschuf

Am ersten Tag erschuf Gott die Katze.

Am zweiten Tag erschuf Gott den Menschen um der Katze zu dienen.

Am dritten Tag erschuf Gott alle Tiere der Erde um als potentielles Futter für die Katze zu dienen.

Am vierten Tag erschuf Gott die Arbeit daß die Menschen zum Wohle der Katze arbeiten konnten.

Am fünften Tag erschuf Gott den Glitzerball daß die Katze damit spielen kann (oder auch nicht).

Am sechsten Tag erschuf Gott die Tierärzte um die Katze gesund und die Menschen bankrott zu halten.

Am siebenten Tag wollte Gott rasten, doch er mußte das Katzenklo reinigen.

3 Kommentare:

Minibaum hat gesagt…

Wie wahr :)

liebe Grüße von Heike,

die Dosenöffnerin von zwei dieser kleinen fellmonster ist

Mic hat gesagt…

Als leidgeprüfter Dosenöffner von 2 dieser Stubentigern kann ich dem nur aus vollstem Herzen zustimmen!!
LG Michi

Flug hat gesagt…

Erinnert mich an den Unterschied zwischen Hunden und Katzen, nie waren wahrere Worte gesprochen worden:

"Der Hund denkt sich: Mein Herrchen gibt mir immer Futter, wenn ich will; er geht mit mir Gassi, er streichelt mich, er verwöhnt mich. Ich glaube mein Herrchen ist Gott!
Die Katze denkt sich: Ich bekomme immer Futter, wenn ich will, ich werde verwöhnt wann ich will, ich kann machen was ich will. Ich glaube ich bin Gott!"

Kommentar veröffentlichen